Bild Judith Müller

Dr. Judith Müller

  • c/o Sekretariat Prof. Dr. Ott und Zentrum Mensch und Technik
    Gebäude 01.87, 5. OG
    Rüppurrer Str. 1A
    76137 Karlsruhe

Aktuelle Positionen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am KIT-Zentrum Mensch und Technik

Forschungsinteressen

  • Mensch-Umwelt-Forschung
  • Politische Ökologie
  • Geographische Entwicklungsforschung
  • Water Governance
  • Nachhaltige Stadtentwicklung

Lehre

  • Lehre an der Uni Heidelberg
    WS 2021/22: Einführung in die Humangeographie
    SS 2019: Student Conference
    WS 2018/2019: Qualitative Research Methods: Principal Tools and Case Studies from the Global South
    WS 2017/2018: Geographical Views on Water Dynamics in Arid Mountain Regions (zusammen mit C. Zang)
    WS 2016/2017: Interdisziplinäre Perspektiven auf Landwirtschaft in Südasien im Anthropozän (zusammen mit J. Poerting)
    WS 2016/17: Mensch-Umweltforschung: „Wasser“ aus Perspektive der Human- und Physischen Geographie (zusammen mit C. Zang)
    WS 2015/2016: Exkursion: Bonn - Bundesstadt und Zentrum der Entwicklungszusammenarbeit (zusammen mit J. Dame)

Beruflicher Werdegang

2021-2022 Lehrbeauftragte, Geographisches Institut, Universität Heidelberg
2021 Promotion (Dr. rer. nat.), Thema: „Urban Mountain Waterscapes in Leh, Indian Trans-Himalaya – The Transformation of Hydro-Social Relations“, Heidelberg Center for the Environment & Südasien-Institut, Abt. Geographie, Universität Heidelberg
2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Südasien-Institut, Abt. Geographie, Universität Heidelberg
2019 Akademische Mitarbeiterin, Buchprojekt „Interdisziplinäre Umweltwissenschaften“, Heidelberg Center for the Environment, Universität Heidelberg
2014-2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Heidelberg Center for the Environment-Nachwuchsgruppe "Umwelt und Gesundheit in ariden Regionen", Universität Heidelberg
2014 Magistra Artium, Titel der Magisterarbeit: „Identität und Nationalpark. Die Gorani im Kosovo“, Universität Mainz
2011 Projektmitarbeiterin: „Dealing with the Past“, Forum Ziviler Friedensdienst, Prishtina, Kosovo

Ausgewählte Publikationen

  • DAME, J. & MÜLLER, J. (2021): Urbanisation in Ladakh: migration patterns and socio-ecological implications. In: Beszterda, R., Bray, J. & Williams-Oerberg, E. (Hg.): New Perspectives on Modern Ladakh. Fresh Discoveries and Continuing Conversations in the Indian Himalaya. Torun: 73-93.
  • BUTSCH, C., FOLLMANN, A., KECK, M. & MÜLLER, J. (2021): Geographies of South Asia: Empirical Research and the Pandemic. ASIEN 156/157: 5-15.
  • MÜLLER, J.; DAME, J.; NÜSSER, M. (2020): Urban Mountain Waterscapes: The Transformation of Hydro-Social Relations in the Trans-Himalayan Town Leh, Ladakh, India. Water 2020, 12, 1698.doi: 10.3390/w12061698.
  • MÜLLER, J., DAME, J. & BUTSCH, C. (Hrsg.): Aktuelle Forschungsbeiträge zu Südasien : 9. Jahrestagung des AK Südasien, 25./26. Januar 2019, Heidelberg, Heidelberg ; Berlin: CrossAsia-eBooks, 2019 (Geographien Südasiens, Band 11). https://doi.org/10.11588/xabooks.551.
  • DAME, J., SCHMIDT, S., MÜLLER, J. & NÜSSER, M. (2019): Urbanisation and Socio-Ecological Challenges in High Mountain Towns: Insights from Leh (Ladakh), India. Landscape and Urban Planning 189: 189-199. doi: 10.1016/j.landurbplan.2019.04.017.
  • MÜLLER, J. & DAME, J. (2016): Small Town, Great Expectations: Urbanization and Beautification in Leh. In: South Asia Multidisciplinary Academic Journal 14 (2). https://doi.org/10.4000/samaj.4208.