Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

 

 

  

Bearbeitete Nachhaltigkeitsaspekte

 

Bewertungsgegenstand

Bedürfnisfelder
Lebensstil
Umweltmedien
Energie

Ökologie

kumulativer Energieaufwand

Ökonomie

Wirtschaftlichkeit
nachhaltige Geldanlage
1.Welt <-> 3. Welt

Gesellschaft

Lebensqualität
Soziale Aspekte
Gesundheit

Kultur

Werte
kulturelles Erbe
Natur als Kulturerbe

Technik

Dauerhaftigkeit
Wiederverwertbarkeit

Rahmengebende Elemente

Bildung für Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeits-
Berichterstattung

Regulierung, Instrumente

Studentische Initiativen

Global Marshall Plan


Selbstdarstellung

Wir sind eine von mittlerweile über 20 Lokalgruppen der Global Marshall Plan Initiative in Deutschland. Die Hochschulgruppe wurde 2004 an der Universität Karlsruhe gegründet und war damit die erste studentische Hochschulgruppe der Initiative.
Der Global Marshall Plan hat als Ziel eine „Welt in Balance“. Dies erfordert eine bessere Gestaltung der Globalisierung und der weltökonomischen Prozesse: eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft. Es geht um einen besseren weltweiten Ordnungsrahmen, eine nachhaltige Entwicklung, die Überwindung der Armut, den Schutz der Umwelt, Gerechtigkeit und in der Folge ein neues Weltwirtschaftswunder.
Der Global Marshall Plan umfasst insbesondere die folgenden fünf Kernziele:
•    Durchsetzung der weltweit vereinbarten Millenniumsziele der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2015
•    Aufbringung der zur Erreichung der Millenniumsziele zusätzlich erforderlichen 100 Mrd. US$ jährlich zur Förderung weltweiter Entwicklung
•    Faire und wettbewerbsneutrale Aufbringung der benötigten Mittel auch über Belastung globaler Transaktionen
•    Schrittweise Realisierung einer weltweiten Ökosozialen Marktwirtschaft durch Etablierung eines besseren Ordnungsrahmens der Weltökonomie z. B. über eine Verknüpfung etablierter Regelwerke und vereinbarter Standards für Wirtschaft, Umwelt und Soziales (WTO, UNEP und ILO-Kernstandards)
•    Neuartige Formen basisorientierter Mittelverwendung bei gleichzeitiger Bekämpfung von Korruption


Kontakt

infoTpb2∂globalmarshallplan-karlsruhe de

Abgeschlossene Projekte

Globalisierungskritische Filmreihe
Hochschulgruppentreffen Global Marshall Plan 2008
Teilnahme am „Tag der Ideen“ 2008
Karlsruher Hochschultag 2011


zurück zur Übersicht der Institute